Frau Hebein verlässt die Partei!

Die einstige Vize-Bürgermeisterin von Wien
verlässt die grüne Partei.

Frau Hebein, „grüner Star“ aus Wien,
schmiss schwer enttäuscht den Krempel hin.
Sie konnte nicht mehr damit leben,
wie sehr Herr Kogler Kurz ergeben!

Ihr Herz wird nicht davon berührt,
wie Kogler seine „Grünen“ führt.
Und weil dies nicht in Ordnung sei,
verließ sie nun auch die Partei.

Ob Kogler es gewaltig stört,
wenn er von Hebeins Schelte hört?
Wird er darob ein Herz sich fassen,
und gar den Futtertrog verlassen,
um den sich alle so gern scharen,
sich mit der „Schnöselgruppe“ paaren?

Ich glaube kaum, ist‘s doch erwiesen,
hat man doch jubelnd mit „Türkisen“
verkündet stolz, nun würde gelten
das Allerbeste von zwei Welten!

Nur eines muss man lustvoll sehen:
Frau Hebein kann nun baden gehen,
im Pool, den sie einst aufgestellt.
Als nassen Beitrag ihrer Welt!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*