Der Prozess!

Ex-Vizekanzler Strache wurde zu einer nicht rechtskräftigen
Freiheitsstrafe verurteilt.

Das Urteil, das man nun gefällt,
wird nicht vollstreckt. Die Rechtskraft fehlt!
Egal, wie es nun weiter geht,
wie man zum Angeklagten steht,
die Strafjustiz in Österreich
behandelt alle Bürger gleich!

Und das befriedigt ungemein,
und lasst mich zuversichtlich sein,
dass selbst die „Größten“ überlegen,
auf welchem Pfad sie sich bewegen.
Und wissen auch, wie schnell es geht,
dass man „klein“ vor dem Richter steht.

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*