Auf den Hund gekommen..!

Die Polizei hat 11 Hundewelpen in den Dienst gestellt

Die Polizei, hat man vernommen,
ist wörtlich „auf den Hund gekommen“.
Damit man einsatzfähig wird,
hat man 11 Welpen rekrutiert!
Sie bellten laut den „Hunde-Eid“:
Wir sind für Österreich bereit!

Zwei Jahre werden sie geschult,
mit der bekannten Hunds-Geduld.
Sie lernen, wie man Gauner stellt,
und furchterregend lauthals bellt!

Ein Dienstgrad ist noch nicht gefunden.
Er ist nicht üblich bei den Hunden!
Ein Hund, der fleißig appo+rtiert,
wird dienstgerecht pragmatisiert.
Ihm winkt im Alter auch als Lohn
zu Recht die Hunde-Pension!

Gewerkschaft brauchen Hunde nicht,
sie tun auch so brav ihre Pflicht.
Und das alleine ist schon Grund,
zu lieben den „Kollegen Hund!“,
der als Inspektor nun vereidigt,
den Rechtsstaat hundsgetreu verteidigt!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*