Und wer braucht mich?

Rendi Wagner hat gesprochen!

Frau Rendi Wagner hat gesprochen,
nach dem sie ihre Chance gerochen:
„Das Land braucht alle, so auch dich.
Vor allem aber, es braucht mich!“

5 Altkanzler, die auch zugegen,
sie gaben ihrem Plan den Segen!
Als Kanzlerin soll sie uns führen,
und Doskozil zu Tränen rühren,
der Rendi Wagner bitter grollte,
weil ER doch Kanzler werden wollte!

Na, ein Gemetzel bannt sich an!
Vom Süden rückt die Heerschar an,
und Blut wird tonnenweis vergossen,
im Kampfe der Parteigenossen!

Und im Gemetzel, das im Gange,
wird Rendi Wagner sichtlich bange,
denn Doskozil ruft laut um sich:
„Die Wahrheit ist, das Land braucht mich!“

Und während die Genossen raufen,
und drohend wächst der Scherbenhaufen,
schärft Kickl schon die langen Messer,
und ruft: „Hört her, ich kann es besser!“
Und hoch zu Ross Herr Kickl stürmt,
obwohl der Feind schon längst getürmt!

Herr Nehammer, in aller Ruh,
schaut hoch vergnügt dem Treiben zu.
Und meint, es spricht doch sehr für sich:
Das Land braucht eindeutig nur mich!

Und wer braucht mich, will ich euch fragen.
Mich, der des Staates Last zu tragen?
Die Frage wird nicht gern gehört.
Sie klingt nur lästig, und sie stört!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*