Kein amtlicher „Stich“!

Die gesetzlich verordnete Impfpflicht ist abgesagt.

Nun ist es klar, man darf es nicht,
dass Onkel Doktor amtlich sticht,
wenn das Corona-Virus droht.
Gesetzlich ist nun das Verbot!

Erst ja, dann nein, dann abgesagt,
weil viele Bürger schon geklagt,
wie voreilig, unüberlegt,
der Staat dem Virus Rechnung trägt!

Dazu will ich geziemend fragen:
Kann derzeit wirklich jemand sagen,
wie man Corona, diesem Biest,
gewaltig die Leviten liest?

Nun gilt es eilends zu beheben
die Schäden durch die tiefen Gräben,
die durch Dispute aufgerissen,
wie wir als Leidgeprüfte wissen.

Drum, bitte, lernt aus dem Debakel,
entscheidet nicht nach dem Orakel,
das Gaukler liebend gern verbreiten,
und so zum Chaos oft verleiten!
Wie bei der Impfpflicht nun passiert,
die, Gott sei Dank, verboten wird.

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*