Gottesstaat

Der Kremser Walter Rosenkranz soll Van der Bellen
als Bundespräsident nachfolgen.

Van der Bellen ist gewarnt!
Er ist bedroht und eng umgarnt
von dem Bewerber um sein Amt,
den Kickl nun hervorgekramt!

Ihm folgt jetzt nach in Prunk und Glanz,
der Kremser Walter Rosenkranz!
Man setzt, so scheint‘s, in der Partei,
in Zukunft auf die Litanei,
die bald im Parlament – wer wettet –
von Herbert Kickl vorgebetet!

Bei so viel echter Frömmigkeit,
und demonstrierter Gläubigkeit,
dient Kogler, unser Kanzler-Vize,
in naher Zukunft als Novize.
Frau Rendi, streng verhüllt in Grau,
tritt demnächst auf als Klosterfrau.
Und Nehammer, allseits bekannt,
macht Plenungsdienst als Ministrant.
Herr Sobotka, schon schwach zuletzt,
wird durch den Mesner nachbesetzt.
Frau Reisinger, so hört man sagen,
darf feierlich den Weihrauch tragen.
Berlakowitsch im Büßerkleid,
sie übt sich in Enthaltsamkeit!

Noch ist die Wahl nicht ausgetragen
für Rosenkranz, aus Kickl’s Gnaden!
Und doch, bei so viel Frömmigkeit,
gewinnt er hoch! Mit Sicherheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*